Cocktail-Rezept: Wermut entdeckt seine wilde Seite

Liebhaber hochprozentiger Trinkgenüsse aufgepasst: Diesen Monat dreht sich bei uns von DELINERO alles um einzigartige Spirituosen. Mit modernen Kreationen, traditionellen Rezepten, raffinierten Zutaten oder umwerfendem Design verwandeln wir legendäre Momente in unvergessliche Erinnerungen von Morgen. Dass Gin, Rum, Whiskey und Co.bereits pur zu begeistern verstehen, ist kein Geheimnis. Doch erst wenn man den charakterstarken Tropfen ebenbürtige Partner zur Seite stellt, entstehen Drinks, die sich sanft und doch bestimmt in unsere Geschmacksknospen und das Gedächtnis brennen.Und aus genau diesem Grund präsentieren wir euch in unserer neuen Reihe clevere Cocktail-Kreationen, die im Glas für amouröse Begegnungen zwischen Premium-Spirituosen und erlesenen Säften oder Soft Drinks sorgen.

_DSC5995.1
Nordisch kühl – mit Eis und Tonic Water überzeugt der Seemuth in all seiner Schlichtheit

Kiel – sonst eher bekannt für köstliche Sprotten und maritime Volkfeste – beehrt uns hier als Heimat des vierten Vertreters besonderer Spirituosen. Denn wo andere auf Nummer sicher gehen und in Trendgetränke wie Gin oder Craftbeer investieren, entschied man sich im Hause Seemuth etwas zu wagen und seinen Teller- bzw. Glasrand um eine flüssige Spezialität zu erweitern. Der Name lässt es schon vermut(h)en, die Rede ist von weißem Wermut. Ob es womöglich die frische Seeluft war, die trotz kühner Ambitionen stets für einen kühlen Kopf sorgte, können wir nur vermuten. Sicher ist allerdings, dass die Rezeptur von Wermutkraut, sechs Kräutern, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Colombard durch und durch geglückt und damit aromatisch wie kulinarisch etwas ganz Besonderes ist. Im Geiste nordischen Pragmatismus‘ gesellen sich im Glas daher ausschließlich Tonic Water, Eis und Zitrone dazu. Das Ergebnis: eine einzige Woge des Genusses!

_DSC5989.1

Rezept „Wildmuth“

Für 1 Glas:

5cl Seemuth
200ml Tonic Water
2-3 Eiswürfel
Zitronenscheiben

Schritt 1: Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln bestücken. Nun den Seemuth hineingeben und alles mit Tonic Water aufgießen. Mit einer Zitronenscheibe garnieren und authentisch nordisch genießen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s