Cocktail-Rezept:Wenn japanischer Rum sich mit Mango vermählt…

am

Liebhaber hochprozentiger Trinkgenüsse aufgepasst: Diesen Monat dreht sich bei uns von DELINERO alles um einzigartige Spirituosen. Mit modernen Kreationen, traditionellen Rezepten, raffinierten Zutaten oder umwerfendem Design verwandeln wir legendäre Momente in unvergessliche Erinnerungen von Morgen. Dass Gin, Rum, Whiskey und Co. bereits pur zu begeistern verstehen, ist kein Geheimnis. Doch erst wenn man den charakterstarken Tropfen ebenbürtige Partner zur Seite stellt, entstehen Drinks, die sich sanft und doch bestimmt in unsere Geschmacksknospen und das Gedächtnis brennen. Und aus genau diesem Grund präsentieren wir euch in unserer neuen Reihe clevere Cocktail-Kreationen, die im Glas für amouröse Begegnungen zwischen Premium-Spirituosen und erlesenen Säften oder Soft Drinks sorgen.

_DSC5785.1
Als sonniger Daiquiri enthüllt der Japanese Rum mit der dunklen Samurai-Seele seine goldene Seite

Wenn nur ein einziger Schluck Geschichten erzählt, den Herzschlag beschleunigt und Sehnsüchte weckt, wird aus einem Getränk ein Erlebnis. Ihr glaubt uns nicht? Dann lasst euch von dieser Daiquiri-Mango-Fusion eines Besseren belehren. Sobald der erste samtige Tropfen die Zunge benetzt, schaltet das Kopfkino auf Urlaubsmodus: Lauwarme Wellen spülen sacht an kilometerlange Strände in Alabasterweiß. Während die Zehen im Sand versinken, schwelgen Nase und Gaumen in einem intensiven Cocktail aus Süße, Säure, Frucht und Frische – so müssen Sonnenstrahlen schmecken! Dafür, dass der Exot so zielsicher unseren Geschmacksnerv trifft, sorgt asiatische Präzision. Denn was im ersten Moment an Jamaika erinnert, entpuppt sich als japanischer Rum, der hier intensive Mango zum eisgekühlten Tanz auffordert. Der Ryoma Japanese Rum wird aus dem frisch gepressten Zuckerrohrsaft von südjapanischen Plantagen destilliert, bevor er sieben Jahre in Eichenfässern meditiert. So konzentriert begibt er sich – von Zimt- und Ingwernuancen begleitet – zu den fruchtigen Klängen von Banane, Aprikose und Pfirsich auf die hochprozentige Mission, mit vanillesüßer Harmonie die Rum-Welt zu erobern! So weich, frisch und leicht wundert es nicht, dass er in der Mango eine ebenbürtige Verbündete gefunden hat. Wir jedenfalls müssen uns ergeben – als Daiquiri hat das Gespann unsere Geschmacksknospen bereits erfolgreich gekapert.

_DSC5773.2b

Rezept „Mango Daiquiri“

Für 1 Glas:

4 cl Ryoma Japanese Rum
3 cl frischer Zitronensaft
3 cl Mangosirup
Mango-Fruchtfleisch (etwa ¼ – ½ Mango)

Schritt 1: Die Mango grob würfeln. Alle Zutaten mit Eis in einem Standmixer pürieren, bis die typisch sämige Daiquiri-Konsistenz erreicht ist.

Schritt 2: In ein Martiniglas füllen und mit einer Mangoscheibe dekorieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s