Das perfekte Steak – zum Greifen nah

am

Dieser Abend ist so, wie jeder Sommerabend sein sollte – lauwarm, es duftet noch nach gemähtem Gras und die tiefe Sonne lässt die Bäume lange Schatten werfen. Familie und Freunde haben sich auf der Terrasse versammelt, Anekdoten und Salatschüsseln werden durch die Runde gereicht. Du stehst derweil am Grill und bereitest die begehrten Köstlichkeiten über den Kohlen zu. Und jeder Gast hat natürlich eine andere Vorliebe, wie er oder sie sein Steak genießen möchte, denn es liegen geschmackliche Welten zwischen durchgebraten und blutig. Damit du alle Gaumen gekonnt glücklich machst, hier eine hilfreiche Faust- oder besser gesagt Fingerregel…

beef_fleischtest_R1_01_1

RAW: Strecke deine Hand entspannt aus und drücke auf den Ballen des Daumens – so fühlt sich ein rohes Steak an. Die Kerntemperatur beträgt dabei 45-50°C.

beef_fleischtest_R1_02_1

RARE: Schließe Daumen und Zeigefinger, bei dieser Festigkeit brutzelt das Steak bei 50-54°C.

beef_fleischtest_R1_03_1

MEDIUM RARE: Soll es medium-rare werden, sollte es so fest sein wie bei geschlossenem Daumen und Mittelfinger. Die Kerntemperatur liegt dann bei 54-56°C.

beef_fleischtest_R1_04_1

MEDIUM: Ganz klar der Publikumsliebling. Einfach Daumen und Ringfinger schließen. Innen erreicht das Steak eine Temperatur von 56-60°C.

beef_fleischtest_R1_05_1

WELL DONE: Daumen an kleinem Finger: Jetzt ist das Steak keine halbgare Sache mehr. Bei einer Kerntemperatur von 60°C aufwärts spricht man von ‚Well done‘.

Um diesen „Handkniff“ direkt auszuprobieren empfehlen wir euch:

Rib Eye Steak Dry Aged

T-Bone Steak Dry Aged

Rumpsteak Dry Aged

Wir wünschen dir und deinen Gästen guten Appetit und eine köstliche Grillsaison!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s