Limetten-Kokos-Cupcakes inspired by Tropicai

Die Kokosnuss ist die Essenz exotischer Küchenträume und in unterschiedlichster Form eine Bereicherung für kulinarische Kreationen aller Art. Dank Tropicai profitieren nun auch unsere heimischen Küchen von der geballten Kraft der flauschigen Steinfrucht vom anderen Ende der Welt, die weit mehr kann, als nur Kokosmilch. Ob Kokosblütenzucker, tropische Vinaigrette oder erfrischendes Kokoswasser – in den nächsten Tagen stellen wir euch insgesamt  vier Rezept-Ideen vor, die ohne Frage Suchtpotenzial haben!

Den Anfang machen sommerliche Limetten-Kokos-Cupcakes…

_DSC0790

Limetten-Kokos-Cupcakes

Zutaten (Für 12 Cupcakes):

Für den Teig:
180 g Küchenmeister Dinkelmehl T630
110 g Kokosflocken
150 g Rohrzucker
240 ml Kokosmilch
70 g Kokosnussöl
60 ml Sojamilch
1/2 TL Bourbonvanille
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Schale und Saft einer unbehandelten Limette

Für das Topping:
100 g Margarine
50 g Kokosöl (fest)
200 g Puderzucker
100 g Kokosraspeln od. alternativ Kokosnusschips
Schale einer unbehandelten Limette

_DSC0792

Schritt 1: Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Muffinform mit Papierförmchen auslegen bzw. gut einfetten. Das Kokosnussöl gemeinsam mit den festen Teilen der Kokosmilch in einem Topf zum Schmelzen bringen. Den flüssigen Teil der Kokosmilch mit Sojamilch, Limettensaft und der Schale der Limetten zum Rohrzucker in eine Schüssel geben und gut vermengen. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Kokosflocken, Vanille, Backnatron und -pulver verrühren.

Schritt 2: Das geschmolzene Öl aus dem Topf mit den flüssigen Zutaten vermengen, dann die festen Zutaten unterrühren und in die Förmchen geben, sobald ein glatter Teig entstanden ist. Die Förmchen sollten etwa zu zwei Dritteln gefüllt sein. Die Cupcakes für 20-25 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.

Schritt 3: Währenddessen das Topping zubereiten. Hierfür Margarine und festes Kokosöl schaumig schlagen und den Puderzucker hinzusieben. Kokosnusschips und Limettenschale ergänzen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Das Topping mit einem Spritzbeutel oder Löffel auf den Muffins verteilen, mit Kokosraspeln abrunden und servieren. Fertig ist das exotische Naschvergnügen!

_DSC0795

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s